20 Social-Media-Tipps für Unternehmen und Künstler

20 Social Media Tipps

© peshkova

In den Unternehmen hört man das leider viel zu oft: „Lass uns mal Facebook machen.“ Was dann kommt ist eine langweilige Fanseite, die nur wenige User beeindruckt. Hinterher heißt es dann: „Facebook bringt ja nichts und kostet nur Zeit.“ Das diese Herangehensweise völlig falsch ist, verstehen nur die wenigsten Unternehmen. Deshalb habe ich hier einige Tipps zusammengestellt, die Unternehmern und Künstlern bei dem Betreiben eines Social Media Auftritts helfen können…

  1. Überlegt euch, was ihr mit Social Media eigentlich erreichen wollt.
  2. Gleicht die Social Media Ziele mit den Unternehmenszielen ab.
  3. Erarbeitet eigene Markenattribute.
  4. Sucht nach Inhalten, die ihr im sozialen Web bieten könnt.
  5. Testet möglichst viele soziale Netzwerke und prüft, welche davon zu eurem Unternehmen und zu euren Inhalten/Beiträgen passen.
  6. Recherchiert, wie die Konkurrenz im Social Web aufgestellt ist.
  7. Prüft wo sich eure Zielgruppe befindet. Habt ihr die richtigen Kanäle gewählt?
  8. Überlegt euch einen Knotenpunkt, an dem alle Kanäle zusammenlaufen können. (z.B. der eigene Blog)
  9. Baut euch einen Leitfaden auf, wie ihr mit euren Fans kommunizieren wollt.
  10. Spannt eure Kollegen mit ein. Begeistert sie.
  11. Erstellt Workflows für Posts und Dialoge.
  12. Legt einen Workflow für Krisensituationen fest.
  13. Richtet im Zweifel ein Krisenhandy ein.
  14. Sucht nach Tools, die euch helfen können.
  15. Legt Messdaten für das Reporting fest.
  16. Reportet eure Aktivitäten regelmäßig.
  17. Reagiert auf erfolgreiche und erfolglose Aktionen, Posts und Kampagnen.
  18. Seid emphatisch gegenüber euren Fans.
  19. Postet Inhalte statt Werbung!
  20. Überlegt genau, was die User dazu bewegen könnte, euch im sozialen Netz zu folgen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Twitter