2004 bis heute – Die Facebook-Story

image-12Mark Zuckerbergs erstes Experiment hieß Facemash.com und ging mehr oder weniger in die Hose. Doch laut eigener Aussage konnte er seine Lehren daraus ziehen und in sein neues Projekt einfließen lassen. 2004 gründete Zuckerberg das Unternehmen „The Facebook“ in Havard. Mittlerweile ist Facebook das mit Abstand beliebteste soziale Netzwerk. Es hat weit über eine Milliarde Nutzer und erweitert regelmäßig sein Angebot…

2004 – The Facebook wird gegründet

  • Am 04.02.2004 gründen Mark Zuckerberg, Dustin Moskovitz, Chris Hughes und Eduardo Saverin in Haward das Unternehmen „The Facebook“.
  • März: The Facebook expandiert auch zu Stanford, Columbia und Yale
  • Bereits im Juni wird der Firmensitz nach Palo Alto verlegt
  • Im September führt The Facebook die „Wall“ und Gruppen ein.
  • Schon im Dezember hat The Facebook 1 Million aktive Nutzer.

2005 – Das erste Kapital

  • Im Mai 2005 erhalten Zuckerberg und co. 12,7 Millionen Dollar Venture Capital von Accel Partners.
  • Im August wird „The Facebook“ zu „Facebook“ umbenannt.
  • Mittlerweile ist Facebook auf 800 Universitäten vertreten.
  • Im September expandiert Facebook auf die US High Schools.
  • Bereits im Oktober 2005 wird Facebook international. Jedoch weiterhin nur für Schulnetzwerke.
  • Die Foto-Funktion wird eingeführt.
  • 5,5 Millionen aktive Nutzer werden im Dezember verzeichnet.

2006 – Der Newsfeed kommt

  • Facebook erhält weiteres Kapital in höhe von 27,5 Millionen Dollar.
  • Im Mai ghet Facebook für Arbeitsnetzwerke an den Start.
  • Im August geht Zuckerberg eine Partnerschaft mit Microsoft ein, durch die Anzeigen bei Facebook geschaltet werden.
  • Facebook wird für Entwickler freigegeben. Somit wird es nun möglich Apps für das Netzwerk zu entwickeln.
  • Im September wird Facebook geöffnet. Nun kann sich jeder bei Facebook Registrieren.
  • Im selben Monat stellt Zuckerberg den Newsfeed vor, der zunächst auf Ablehnung stößt, heute aber ein grundlegendes Feature ist.
  • Im Dezember hat Facebook 12 Millionen aktive Nutzer.

2007 – Facebook wächst rasant

  • Im März erreicht Facebook 2 Millionen Nutzer in Kanada und 1 Million in Großbritanien.
  • Das Design wird erneuert.
  • Im April hat Facebook insgesamt 20 Millionen aktive Nutzer.
  • Im Mai eröffnet Facebook den Marketplace für Kleinanzeigen.
  • Die Partnerschaft mit Microsoft wird erweitert um internationale Märkte abzudecken.
  • Im Oktober hat Facebook bereits 50 Millionen aktive Nutzer.

2008 – Facebook wird deutsch

  • Im Februar wird Facebook auf Spanisch und Französisch übersetzt.
  • Im März wird es endlich auch auf Deutsch übersetzt.
  • Die Privatsphäre-Einstellungen werden aktualisiert.
  • Für die Übersetzung in 21 weitere Sprachen launcht Facebook eine Übersetzungs-App.
  • Im April wird der Facebook-Chat veröffentlicht.
  • Im August hat Facebook 100 Millionen aktive Nutzer.

2009 – Ab jetzt wird geliked

  • Im Januar hat Facebook 150 Millionen aktive Nutzer.
  • Im Februar wird das Like-Feature eingeführt.
  • Bereits im April hat Facebook 200 Millionen aktive Nutzer.
  • Digital Sky Technologies investiert 200 Millionen Dollar in das Netzwerk.
  • Ab Juni werden die Nutzernamen öffentlich einsehbar.
  • Im August kauft Facebook das Startup FreindFeed.
  • Im September hat Facebook 300 Millionen aktive Nutzer.

2010 – Der Like-Button erreicht die Websites

  • Im Februar hat Facebook 400 Millionen aktive Nutzer.
  • Im Mai wird der Like-Button für externe Internetseiten gelauncht.
  • Im Juli hat Facebook bereits 500 Millionen aktive Nutzer.
  • Im August werden die Facebook Places veröffentlicht.

2011 – Facebook gerät in die Kritik

  • Russische Investoren kaufen sich gemeinsam mit Goldman Sachs bei Facebook ein. Sie investieren 500 Millionen Dollar.
  • Im Januar wird das neue Profildesign veröffentlicht.
  • Im Juni führt Facebook die Gesichtserkennung ein und gerät dadurch mächtig in die Kritik der Datenschützer.
  • Facebook beginnt eine Partnerschaft mit Skype und führt den Videochat ein.
  • Im September wird die Abbonieren-Funktion eingeführt, wodurch (ähnlich wie bei Twitter) auch nicht-Freunde einem Profil folgen folgen können.
  • Im November zieht das Unternehmen nach Menlo Park.
  • Im Dezember kauf Facebook den Location Based Service Gowalla.
  • Die Timeline wird veröffentlicht.
  • Im Dezember hat Facebook 845 Millionen aktive Nutzer.
  • Im Dezember wird Facebook bereits von 425 Millionen Nutzern mobil genutzt.

2012 – Facebook geht an die Börse

  • Im Februar meldet Facebook seinen Börsengang an.
  • Im April kauft Facebook das Startup Instagram.
  • Im Mai geht das Netzwerk an die Börse und legt einen durchwachsenen Start hin.
  • Im Oktober hat Facebook über 1 Milliarde aktive Nutzer.

2013 – Was da noch alles kommen mag

  • Im Januar kündigt Facebook den Graph Search an.
  • Der Neue Newsfeed wird gelauncht.
  • Die neue Timeline wird veröffentlicht.
  • Facebook löscht in Deutschland alle Daten aus der Gesichtserkennung und knickt somit vor den Datenschützern ein.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Twitter