Facebook-App leert iPhone-Akkus!?

image-2Die Facebook-App dürfte wohl auf den meisten Smartphones installiert sein. Facebook wird mittlerweile immer mehr mobil genutzt. Einige User loggen sich mittlerweile ausschließlich via Handy ein. Nun hat der Azubi und Fachinformatiker Sebastian Düvel aus Hannover einen Test mit seinem iPhone durchgeführt und erschreckend festgestellt, dass Facebook deutlich mehr Akku verbraucht als andere Apps…

Facebook arbeitet auch, wenn es geschlossen ist

Seit Apple beim iPhone das Multitasking eingeführt hat, ist es möglich die Apps offen zu lassen. Diese laufen dann im Hintergrund noch rund 10 Minuten weiter, bevor sie vom System gezwungen werden ihre Arbeit zu beenden. Dies gilt jedoch nicht für Apps mit VoIP-Funktion. Und genau diese Funktion hat Facebook jüngst in seine App eingebaut. So kann die App auch nach Ablauf der 10-Minuten-Marke weiterarbeiten.

Was genau die App da im Hintergrund macht ist unklar. Düvel fand allerdings heraus, dass die CPU-Zeit viel höher ist als bei anderen Apps. Es gibt nur 2 Möglichkeiten Facebooks Angriff auf die Akkulaufzeit abzuwehren: Entweder man deinstalliert die App, oder man schließt sie nach jeder Nutzung komplett. Hierzu müsst ihr den runden Home-Knopf des iPhones doppelklicken und das Facebook-Symbol lange gedrückt halten, bis es wackelt. Dann auf dem Kreuz schließen.

Quelle: hagga_blog

Related Posts

  • Als Facebook das neue Home für Android vorstellte, waren die Chatheads nur ein Teil der Präsentation. Eigentlich ging es vor allem darum, die Freunde auf dem Startbildschirm des Handy zu sehen. Allerdings waren die Reaktionen auf die neue Start-Ansicht auf dem Home Bildschirm eher verhalten. Ganz gegenteilig zeigten sich die…
    Tags: für, man, facebook, allerdings, gibt, noch, handy, lassen, nur

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Twitter