Die Geschichte der sozialen Medien

Geschichte social media

© Tristan3D

Soziale Medien bestimmen unseren Alltag mittlerweile mehr, als wir es Anfang vielleicht erwartet hätten. Aber wie entstand eigentlich dieser Trend? Welche sozialen Netzwerke gab es schon VOR Facebook? Hier habe ich die Geschichte der sozialen Medien einmal in einer Timeline zusammengefasst.

1976

Apple bringt den Apple 1 heraus.

 

1979

Das Usenet verbindet erstmals Menschen per Computer miteinander.

 

1982

Der C64 wird vorgestellt und erobert den Markt.

 

1985

Erste Menschen nutzen das Bulletin-Board-System zum Austausch von Daten und Nachrichten.

 

1989

AOL veröffentlicht seinen Instant Messenger AIM für AOL-Kunden.

 

1993

Das World Wide Web wird für die allgemeine Nutzung freigegeben.

 

1994

Amazon wird gegründet.

 

1995

eBay wird gegründet.

Das soziale Netzwerk Classmates wird veröffentlicht.

 

1996

Der Instant Messenger ICQ wird gegründet.

Google startet unter dem Namen BackRub.

 

1997

AOL macht seinen Messenger AIM für doe Öffentlichkeit zugänglich.

 

1998

ICQ zählt bereits 12 Mio. Nutzer.

 

2001

Wikipedia wird gegründet.

 

2002

Friendster wird gegründet.

 

2003

Google will Friendster für 30 Mio. Dollar kaufen. Friendster lehnt ab.

MySpace wird gegründet.

Xing wird unter dem Namen OpenBusinessClub gegründet.

LinkedIn wird gegründet.

Skype wird gegründet.

 

2004

MySpace hat erstmals mehr Mitglieder als Friendster. 230.000 neue Mitglieder kommen derzeit täglich hinzu.

Wikipedia enthält bereits 1 Mio. Artikel.

The Facebook wird gegründet.

Flickr geht online.

Vimeo wird gegründet.

Die Bewertungsplattform Yelp geht online.

The Facebook ist an mehrere Universitäten expandiert und zählt nun 1 Mio. Nutzer.

Google gründet das soziale Netzwerk Orkut.

Skype wurde mittlerweile 46 Mio. mal heruntergeladen.

 

2005

Friendster wird in einer neuen Finanzierungsrunde deutlich im Wert herabgestuft.

News Corporation kauft MySpace für 580 Mio. Dollar.

The Facebook wird in Facebook umbenannt.

Yahoo kauft Flickr.

StudiVZ wird gegründet.

YouTube wird gegründet.

Xing hat mittlerweile 500.000 Mitglieder.

eBay kauft Skype für 3,1 Mrd. Dollar.

 

2006

MySpace erreicht 100 Mio. Mitglieder.

Facebook wird geöffnet und ist nun für jedermann zugänglich.

Twitter wird als Twttr gegründet. Es ist das Projekt der Firma Obvious.

Google kauft YouTube für 1,31 Mrd. Dollar.

MyVideo wird gegründet.

Das Bewertungsportal Qype geht online.

Xing hat jetzt 1 Mio. Mitglieder und geht erfolgreich an die Börse.

Orkut zählt nun 21,2 Mio. Mitglieder.

 

2007

Facebook erreicht 50 Mio. Nutzer.

Twitter wird als eigenständiges Unternehmen ausgegliedert.

Mittlerweile wurden 2 Mrd. Bilder auf Flickr hochgeladen.

Holzbrink übernimmt StudiVZ.

SchülerVZ geht online.

Vimeo bietet als eines der ersten Video-Portale 720p-HD Videos an.

ProSiebenSat.1 übernimmt MyVideo.

Tumblr wird gegründet.

Xing hat jetzt 4 Mio Mitglieder.

Apple verkauft das erste iPhone und revolutioniert den Markt.

 

2008

Facebook hat jetzt mehr Mitglieder als MySpace. MySpace versucht sich abzugrenzen.

MeinVZ geht online.

YouTube hat in den USA einen Marktanteil von 73%.

Die Zahl der eBay-Shops liegt bei 516.000.

Classmates hat jetzt 40 Mio. Mitglieder.

 

2009

Friendster wird an MOL Global verkauft. Inoffizieller Preis: höchstens 100 Mio. Dollar.

Mehr als 6.700 Autoren schreiben mittlerweile unentgeltlich für Wikipedia.

Twitter hat in Deutschland 1,8 Mio. aktive Nutzer.

YouTube verzeichnet über 1 Mrd. Videoaufrufe am Tag.

Xing hat jetzt 8 Mio. Mitglieder.

LinkedIn wird in deutscher Sprache veröffentlicht.

Der Ortungsdienst Foursquare wird gegründet.

WhatsApp wird gegründet.

 

2010

Facebook zählt jetzt 500 Mio. Nutzer.

Das Bilder-Netzwerk Pinterest geht online.

Die VZ-Netzwerke haben zusammen 17 Mio. Mitglieder.

YouTube hat nun mehr als 2 Mrd. Videoaufrufe am Tag.

Der Foto-Dienst Instagram wird veröffentlicht.

Yelp verzeichnet mehr als 13 Mio. Bewertungsbeiträge.

Tumblr zählt jetzt über 20 Mio. Nutzer.

Apple bringt das iPad heraus und rettet damit den schwachen Tablet-Markt.

Instagram hat nach weniger als einem Jahr bereits 1 Mio. Nutzer

 

2011

MySpace verliert 70% der Seitenaufrufe und entlässt 500 Mitarbeiter.

100 Mio. Menschen nutzen Twitter.

Das Datenaufkommen bei Pinterest steigt um 2.535%.

Flickr enthält bereits 6 Mrd. Bilder.

Instagram hat nun 5 Mio. Nutzer und enthält 100 Mio. Fotos.

Google veröffentlicht Google+.

LinkedIn geht erfolgreich an die Börse.

Snapchat wird gegründet.

Über WhatsApp werden bereits 170 Mio. Nachrichten täglich versendet.

Schon nach 88 Tagen zählt Google+ 40 Mio. Mitglieder. (Facebook erreichte diese Zahl nach 1.325 Tagen.)

Microsoft kauft Skype für 8,5 Mrd Dollar.

 

2012

Die Nutzerzahlen bei MySpace sind mittlerweile auf 33,3 Mio. gesunken. Der Abwärtstrend kann jedoch gestoppt werden.

Facebook geht mit einem durchwachsenen Start an die Börse.

Pinterest erreicht 10 Mio. Nutzer.

Die VZ-Netzwerke haben nur noch 2,8 Mio. Mitglieder.

MySpace wird komplett überarbeitet.

Facebook erreicht 1 Mrd. Nutzer.

YouTube verzeichnet 4 Mard. Videoaufrufe am Tag.

Facebook kauft Instagram für sagenhafte 737 Mrd. Dollar.

Apple verknüpft seine Sprachfunktion Siri mit Yelp.

Tumblr beinhaltet in der Zwischenzeit 73 Mio. Blogs.

Google+ hat jetzt 500 Mio. Nutzer.

Instagram zählt mittlerweile 100 Mio. Nutzer.

Yelp kauft Qype für 50 Mio. Dollar.

Xing hat jetzt 12 Mio. Nutzer.

Die Zahl der WhatsApp-Nachrichten ist auf 17 Mrd. täglich gestiegen.

LinkedIn hat 175 Mio. Mitglieder.

Foursquare zählt 20 Mio. Nutzer.

 

2013

Wikipedia belegt Platz 6 auf der Liste der meistbesuchten Websites.

SchülerVZ wird geschlossen.

Auf YouTube werden nun in jeder Minute 72 Stunden Videomaterial hochgeladen.

Yahoo kauft Tumblr für 1,1 Mrd. Dollar.

Xing kauft Kununu für 3,6 Mio. Euro.

Über Snapchat werden mittlerweile 30-50 Mio. Nachrichten pro Tag versendet.

WhatsApp feiert einen Rekord: 27 Mrd. Nachrichten werden am Tag versendet.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Twitter