So wandelt ihr private Profile in Fanseiten um

Private profile in fanseiten umwandeln

© peshkova

Meist ist es einfach Unwissenheit. Wenn es um Musiker, Schauspieler etc. geht, hat man vielleicht auch gar nicht mit dem Ansturm an Freunden und Fans gerechnet. Viele Unternehmen und Personen des öffentlichen Lebens betreiben auf Facebook private Profile, statt einer Fanseite. Dies hat viele, verschiedene Nachteile und kann sogar zur Schließung des Profils führen. Warum das so ist und wie man aus einem privaten Profil eine Fanseite macht, möchte ich euch heute erläutern…

Privates Profil oder Fanseite – wo ist der Unterschied?

Ein privates Profil ist, wie der Name schon sagt, nur für private Zwecke ausgelegt – also für den Austausch mit Freunden etc. Eine Fanseite hingegen ist für die gewerbliche Nutzung ausgelegt. Sie bietet viel mehr Möglichkeiten, die Unternehmen durchaus brauchen, um eine Erfolgreiche Seite zu betreiben. Allem voran die Analytics: Auf einer Fanseite kann ich meine Fans genau messen und Reporten. Auch den Erfolg einzelner Beiträge kann ich sehr gut nachvollziehen und meine Inhalte so optimieren. Auch das Bewerben meiner Beiträge ist deutlich besser, da ich auf einer Fanseite auch meine Zielgruppe genauer bestimmen kann.
Weitere Infos zu den umfangreichen Funktionen einer Fanseite findet ihr hier.

Warum sollte ich mein Profil umwandeln?

Hierzu kurz und knapp zwei schlagende Argumente:

  • Laut Facebooks „Eklärungen der Rechte und Pflichten“ ist es verboten ein privates Profil als Unternehmensseite zu betreiben. Facebook könnte also theoretisch jederzeit das Profil schließen.
  • Bei 5.000 Freunden ist Schluss. Das ist die Obergrenze von Facebook-Profilen. Diese gilt natürlich nicht für Fanseiten.

Wie wandle ich mein Profil um?

Das Umwandeln eines Profils ist relativ simpel. Zunächst klickt ihr einfach diesen Link. Dort wählt ihr dann die Art des Unternehmens aus. Natürlich könnt ihr auch Musiker, Schauspieler etc. auswählen. Anschließend könnt ihr bei Bedarf weitere Administratoren ernennen. Ab jetzt ist die Fanseite wie jede andere Fanseite nutzbar.

Welche Inhalte werden übertragen?

Es werden keinerlei Posts übertragen. Lediglich die Profilbilder und die Freunde werden übertragen. Die Freunde werden in Fans umgewandelt. Deshalb solltet ihr alle wichtigen Posts zuvor abspreichern.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Twitter